Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Tasse gekochter Jasberry Reis
  • 2 Tassen Wasser
  • 400 g (1 Dose) Thunfischstücke in Wasser, abgetropft
  • 1/2 Tasse gefrorene oder frische Maiskörner
  • 1/2 Tasse gefrorene oder frische Karotten gewürfelt
  • 1/2 Tasse gefrorene oder frische Erbsen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Einen großzügigen Schluck Wasser in einem kleinen Topf für 15 Minuten erhitzen. Mais, Karotten, Erbsen und eine Prise Salz hinzufügen und alles zusammen etwa 10 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Mischung in eine Schüssel geben.
  2. Thunfisch und gekochten Jasberry Reis in die Schüssel geben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann schwenken, bis alles gut vermischt ist, und servieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Tassen gekochter Jasberry-Reis
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 450 g Shrimps
  • 1 1/2 EL gemahlenes Chilipulver
  • 1 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 1 TL Oregano
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 kleine grüne Jalapenos, gewürfelt
  • 1 Dose schwarze Bohnen (400 g), abgetropft
  • 1 EL Butter
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 große Limette, gleichmäßig aufgeschnitten
  • 1/2 Tasse frisch gepresster Limettensaft
  • 1/2 Avocado (in Scheiben geschnitten)

Zubereitung:

  1. Jasberry Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln mit gemahlenem Chili, Kreuzkümmel und Knoblauchpulver eine Minute lang anbraten.
  3. Sofort schwarze Bohnen, Butter, rote Paprika, Oregano, schwarzen Pfeffer, Salz und Frühlingszwiebeln hinzugeben. Mit Wasser aufgießen, umrühren und 8 – 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Shrimps hinzufügen, ein wenig kochen lassen und im Anschluss den gekochten Jasberry-Reis und die Jalapenos in die Pfanne geben. Rühren, bis die Shrimps gut gegart sind. Die Limette darüber auspressen.
  5. Mit Koriander, Limette und Avocado als Topping servieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für eine Schüssel:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ¼ Tasse roh)
  • Frischer Thunfisch, gewürfelt
  • 40g Edamame
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL geriebener frischer Ingwer
  • ½ Avocado
  • 40g Karottenstifte
  • Sesamkörner

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Sojasauce, Sesamöl, geriebenen Ingwer in einer Schüssel verquirlen und frische Thunfischwürfel hinzugeben. Für mindestens zwei Stunden marinieren.
  3. Edamame auftauen.
  4. Avocado in Scheiben schneiden.
  5. Den Jasberry Reis, Edamame, Avocado, Karottenstifte und Thunfischwürfel in eine Schüssel geben und mit Sesamkörnern garnieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für eine Schüssel:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ¼ Tasse roher Jasberry Reis)
  • 120g Thunfisch
  • Ca. 50g Grüner Spargel
  • Ca. 40g Sesamkörner
  • ½ mittelgroße Kartoffel, gewürfelt
  • 3 Cherrytomaten
  • Optional: Frühlingszwiebeln, gehackt

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Den Thunfisch von allen Seiten mit Sesamkörnern bedecken.
  3. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und Thunfisch in die Pfanne geben
  4. Thunfisch ca. 1 Minute auf jeder Seite sautieren, sodass die Außenseite durch, aber das Innere noch pink ist. Beiseite stellen.
  5. Den Thunfisch in dicke Scheiben schneiden.
  6. Cherrytomaten halbieren und Kartoffel würfeln.
  7. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Spargel blanchieren: 1 – 2 Minuten kochen, aus dem Wasser nehmen und anschließend in Eiswasser legen.
  8. Kartoffelwürfel im selben Topf weich kochen.
  9. Jasberry Reis, sautierten Thunfisch, Kartoffelwürfel, Spargel und Cherrytomaten in eine Schüssel geben und mit Frühlingszwiebeln garnieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für eine Schüssel:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ¼ Tasse roh)
  • Ca. 230g Shrimps, gefroren
  • ½ Avocado
  • Ca. 40g Mais
  • Ca. 50g Rote Paprika, gewürfelt
  • Salatmischung nach Wahl
  • 1 Messerspitze Knoblauchpulver
  • 1 Messerspitze Zwiebelpulver
  • 1 Messerspitze Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze Chilipulver

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Shrimps auftauen und wenn nötig schälen.
  3. Avocado und Paprika in Würfel schneiden.
  4. Mais abtropfen lassen und beiseite stellen.
  5. Salatmischung waschen und beiseite stellen.
  6. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen.
  7. Shrimps hinzugeben und mit Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Chilipulver würzen. Umrühren bis Shrimps gar sind.
  8. Jasberry Reis, Avocadowürfel, Paprika, Mais und Salatmischung in einer Schüssel geben und Shrimps hinzugeben. Mit Dressing nach Wahl genießen.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für vier Stück:

  • ½ Tasse japanischer Reis, roh
  • ½ Tasse Jasberry Reis, roh
  • Shiso Blätter
  • Sesamkörner
  • Füllung nach Wahl (z.B. Teriyaki-Hähnchen, Lachs oder Gemüsefüllung)

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis und den japanischen Reis zusammen in einem Reiskocher oder Topf kochen. Für eine Tasse Reis Mix etwas mehr als zwei Tassen Wasser verwenden. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Hände mit etwas Salz einreiben und mit dem Reis vier etwa 8cm große Dreiecke formen.
  3. In die Dreiecke mit einem Finger ein kleines Loch bohren und Füllung hineingeben, dann Dreiecke verschließen. Die Füllung sollte komplett mit Reis bedeckt sein.
  4. Die Dreiecke in Sesamkörnern wälzen und mit Shisoblättern ummanteln.
  5. Ideal als Snack zwischendurch!

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für eine Portion:

  • 1 Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ½ Tasse roh)
  • ½ Ananas
  • Ca. 70g Gemüsemix, gefroren
  • Ca. 150g Shrimps, gefroren
  • 1 Ei
  • ½ Limette
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • ½ EL Fischsauce; alternativ: Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ½ rote Chili, gehackt
  • ½ Zwiebel, gehackt

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Mit einem scharfen Messer die Ananas längs halbieren. Am Rand entlang schneiden und ein Gittermuster in das Fruchtfleisch schneiden. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Ananashälfte lösen. Die halbe Ananas und die Würfel beiseite stellen.
  3. Ei aufschlagen.
  4. In einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne 1EL Sonnenblumenöl auf mittlerer Hitze erhitzen. Das aufgeschlagene Ei kurz anbraten und im Wok zur Seite schieben. Die Shrimps hinzugeben und gar braten. Ei und Shrimps beiseite stellen.
  5. 1 EL Sonnenblumenöl in den leeren Wok geben und bei starker Hitze Zwiebeln zusammen mit der Chili und dem Knoblauchpulver glasig braten.
  6. Jasberry Reis und Gemüsemix hinzugeben und kurz anbraten. Gebratenes Ei und Shrimps hinzugeben. Fischsauce hinzugeben und Ananaswürfel unterrühren.
  7. Die Mischung in die hohle Ananashälfte geben und mit Limettensaft garnieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für vier Tacos:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ¼ Tasse roh)
  • Ca. 250g Shrimps, gefroren
  • 4 Maistortillas
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Mango , gewürfelt
  • ½ Avocado
  • ½ Tomate , gewürfelt
  • ½ Rote Zwiebel , gewürfelt
  • 1,5 EL Limettensaft
  • 1 Messerspitze Knoblauchpulver
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze Zwiebelpulver
  • 1 Messerspitze Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Chilipulver

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Shrimps auftauen und wenn nötig schälen.
  3. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Shrimps und Gewürze (Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Chilipulver) hinzugeben. Umrühren, bis die Shrimps gar sind.
  4. Für die Guacamole: Avocado zerdrücken und Zwiebeln und Tomatenwürfel unterrühren. Limettensaft hinzugeben und Mangowürfel unterrühren.
  5. Tacos mit Jasberry Reis, Shrimps und Guacamole füllen und genießen.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für eine Portion:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, roh
  • 200g Lachsfilet
  • 120g Erbsen und Möhren Mix, gefroren
  • Ca. 50g Blattspinat, gefroren
  • 1 EL Sesamöl
  • 1EL Olivenöl
  • 1,5 EL Sojasauce
  • Zitronenscheiben
  • 1TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Das Lachsfilet mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer marinieren.
  3. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und den Lachs auf mittlerer Hitze durchgaren.
  4. Lachs mit Zitronenscheiben garnieren und beiseite stellen.
  5. Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  6. Gemüse und Spinat anbraten. Sojasauce hinzugeben und Jasberry Reis unterrühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis servieren und das Lachsfilet auf dem Reisbett platzieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch

Zutaten für drei Portionen:

  • 1 Tasse Jasberry Reis, roh
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 rote Schalotten, gehackt
  • 1 Limette
  • 1 große Tomate, entkernt und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200g Passierte Tomaten
  • Etwa 250ml Wasser oder Gemüsebrühe nach Bedarf
  • 6 große Garnelen
  • Eingelegte Jalapeños (nach Bedarf)
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • Prise Salz

Optional:

  • Limetten
  • Frischer Koriander

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Olivenöl in einem großen beschichteten Topf erhitzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch scharf anbraten.
  4. Jalapeños, Kreuzkümmel, gemahlenes Chilipulver, Paprika und Salz hinzugeben.
  5. Passierte Tomaten und frische Tomatenwürfel hinzugeben.
  6. Den gekochten Jasberry Reis unterrühren.
  7. Garnelen und Saft einer Limette hinzugeben.
  8. 250ml Wasser hinzugeben, gut umrühren und Topfdeckel schließen.
  9. Hitze reduzieren, gelegentlich umrühren, bis die Garnelen durch sind.
  10. Nach Bedarf etwas salzen.
  11. Mit Limettenspalten und Koriander garnieren.

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch