Jasberry Teriyaki Burger

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Tassen gekochter Jasberry Reis
  • 100 g Schweinefleisch in Stücken
  • 1 Tasse Teriyaki-Sauce
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Sesamöl (für die Reisbrötchen)
  • Geröstete weiße und schwarze Sesamsamen
  • 4 Stück grüner Blattsalat
  • 1/2 Tomate, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Reis-Brötchen:

  1. Den Ofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Beide Hände befeuchten und den Reis zu Brötchen formen. Die Brötchen auf ein Backblech legen.
  3. Die Brötchen mit Sesamöl bepinseln. Im Backofen 3 – 4 Minuten erhitzen.
  4. Den Vorgang für die restlichen benötigten Brötchen wiederholen.

Für das Teriyaki-Schweinefleisch:

  1. Die Zwiebeln mit 1 TL Pflanzenöl bei niedriger Hitze anbraten, bis sie duften und gerade anfangen, braun zu werden, dann beiseite stellen.
  2. 2 EL Pflanzenöl und 1/2 Tasse Teriyaki-Sauce in eine Pfanne geben. Das Fleisch bei mittlerer Hitze hineinlegen. Unter Rühren anbraten, bis es durchgegart ist.
  3. Die Brötchen vorbereiten, dann das Teriyaki-Schweinefleisch, die Teriyaki-Sauce, den Salat und die Tomate in die Reisbrötchen geben.
  4. Nach Belieben salzen und pfeffern. Mit Sesamsamen bestreuen und servieren!

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch