Zutaten – für 4 Portionen:

  • 1 Tasse (ca. 200g) Jasberry Reis
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 2,5 EL Sojasauce
  • 2 TL Sesamöl
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 25g Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten
  • 50g Rote Paprika, gewürfelt
  • 50g Gelbe Paprika, gewürfelt
  • 25g Schalotten, fein gehackt
  • 50g Getrocknete Cranberries und Blaubeeren
  • 80g ungesalzene Cashewkerne, geröstet
  • Mandelblättchen zum Garnieren
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen. Beiseite stellen zum Abkühlen.
  2. Für das Dressing: Olivenöl, Sojasauce, Sesamöl, Limettensaft und Kokosblütenzucker in einer großen Schale vermengen.
  3. Frühlingszwiebeln, Paprika, Schalotten und getrocknete Beeren dazugeben und
    gut mischen.
  4. Den Jasberry Reis und die Cashewkerne untermischen.
  5. Bei Zimmertemperatur oder nach einer Stunde im Kühlschrank kalt servieren.
  6. Mit den Mandelblättchen und schwarzem Pfeffer garnieren.

Dieses Gericht kann zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch