Zutaten für eine Portion:

  • ½ Tasse Jasberry Reis, gekocht (ca. ¼ Tasse roh)
  • 1 kleiner Kabocha-Kürbis (ca. 600g)
  • 6 EL getrocknete Cranberries
  • 30g Walnüsse, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Zwiebel, gehackt
  • ½ Knoblauchzehe, gehackt
  • Etwas gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Jasberry Reis – wenn noch nicht geschehen – nach Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung kochen.
  2. Ofen auf 200°C vorheizen. Vom Kürbis den Deckel abschneiden und die Kerne ausschaben.
  3. Den Kürbis mit etwas Olivenöl einfetten und für etwa 10 Minuten im Ofen backen.
  4. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch sautieren. Walnüsse und Cranberries hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Pfanne vom Herd nehmen, gekochten Jasberry Reis unterrühren und frische Petersilie hinzugeben.
  6. Die Mischung mit einem Löffel in den Kürbis geben und servieren.

 

Mehr Rezepte gibt’s hier:

Jasberry Reis mit Thunfisch